Start

Benefizkonzert im Sonnenhof Schwäbisch Hall

Am Samstag, 25. Mai 2019 spielte unser erstes Orchester ein Benefizkonzert zu Gunsten der behinderten Kinder im Sonnenhof in Schwäbisch Hall. 

Das Konzert war gut besucht uns so konnten wir eine großzügige Spende für den Freundeskreis Sonnenhof Schwäbisch Hall erspielen.

Unser modernes Programm mit Stücken, wie "Nothing Else Matters" von Metallica, "Hey Brother" von Avicii oder "Viva la Vida" von Coldplay, aber auch Filmmelodien, wie "Crimson Tide" oder "Game of Thrones"  kamen sehr gut beim Publikum an und wir bekamen viel Applaus.

Muttertagsessen 12.05.2019

Die Gelegenheit, den Muttertag bei Essen, Trinken, Livemusik und dem Streichholzweitwurf zu genießen, lockte viele Gäste zum Muttertagsessen des Harmonika-Vereins Ilshofen e.V. in das Bürgerhaus Eckartshausen.

 

Zeitweise war jeder Stuhl im Bürgerhaus besetzt. Von den Gästen wurden die leckeren Gerichte sehr gelobt und bis auf den letzten Krümel verspeist. Auch das Kuchen- und Dessertbuffet wurde wieder gerne und ausgiebig geplündert. Für eine angenehme Atmosphäre sorgten die Ausbildungsgruppen, Wiedereinsteiger und Heinz Kampe mit seiner steirischen Harmonika. Die verschiedenen Gruppen umrahmten den Mittag musikalisch mit einem insgesamt 2-stündigen Unterhaltungsprogramm.

 

Neben Essen, Trinken und Livemusik war der Streichholzweitwurf ein Highlight. Das Wetter meinte es gut und der Wettbewerb fand unter freiem Himmel statt. Beim Streichholzweitwurf wurden wieder sagenhafte Weiten erzielt:

In der Altersgruppe der Erwachsenen:

1. Platz: Felix Ortius                       22,70 m
2. Platz: Benjamin Neuppert         19,50 m
3. Platz: Markus Junker                 14,40 m
4. Platz: Jonas Bramati                 13,80 m
5. Platz: Werner Rüger                  12,00 m

In der Altersgruppe bis 12 Jahren:
1. Platz: Luis Brenner                   14,00 m
2. Platz: Nathnael Larsson           11,10 m
3. Platz: Phillip Wurst                   10,30 m
4. Platz: Luis Schirle                       9,50 m
5. Platz: Rafael Larsson                  8,60 m

Felix Ortius stellte mit seiner hervorragenden Weite von 22,70 m in der Altersgruppe der Erwachsenen einen neuen Rekord auf. Alle Gewinner / und Gewinnerinnen konnten sich über attraktive Preise, wie z. B. ein Gutschein für das Parkhotel, Karten für die Burgschauspiele in Leofels und vieles mehr freuen.

 

Foto: Die Sieger des Streichholzweitwurfs

 

Mitgliederversammlung - Gute Basis für die Zukunft

Am 08.04.2019 fand die Mitgliederversammlung des Harmonika-Vereins Ilshofen e.V. im TSV-Vereinsheim in Ilshofen statt. Der 1. Vorsitzende, Jochen Ritz, blickte auf ein anstrengendes, aber gutes Jahr zurück.

 

Im Fokus des Jahres 2018 stand der Dirigentenwechsel, der mit Anstrengungen und auch Veränderungen verbunden war. Das gesetzte Ziel, dass Verein und Dirigent sich kennenlernen, zusammenfinden und eine gute Basis für die weitere Entwicklung schaffen, wurde mit Erfolg erreicht.

 

Als musikalisches Highlight war das Herbstkonzert am 17.11.2018 in der Roland-Wurmthaler-Halle, das erstmals unter der Leitung von Mihajlo Rajkovic stattfand, hervorzuheben.

 

Nach dem Bericht der Kassiererin, Sabine Rupp, musste der HVI in der Mitgliederzahl sowie in der Bilanz aufgrund auseinanderfallenden Einnahmen und Ausgaben ein kleines Minus verzeichnen. Die Kassenprüferinnen bestätigten eine ordnungsgemäße Kassenführung, so dass die Kassiererin und der Vorstand anschließend entlastet wurden.

 

Bei den Neuwahlen ergaben sich keine Veränderungen. In ihrem Amt wurden jeweils bestätigt: Heidi Schaffert (2. Vorsitzende), Sabine Rupp (Kassiererin), Wolfgang Neuppert (Vertretung der Passiven) sowie Andrea Vahrenhorst und Bianca Koch (Kassenprüferinnen).

 

Der (neue) Dirigent, Mihajlo Rajkovic, bedankte sich für das entgegenge-brachte Vertrauen und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.

 

Hinten v. l. n. r.: Andrea Vahrenhorst (Kassenprüferin), Margot Gramlich (Orchestersprecherin), Bianca Koch (Kassenprüferin), Jochen Ritz (1. Vorsitzender), Mihajlo Rajkovic (Dirigent), Klaus Schneider (Instrument- und Notenwart).Vorne v. l. n. r.: Sabine Rupp (Kassiererin), Heidi Schaffert (2. Vorsitzende), Bettina Kästle (Schriftführerin). Es fehlen: Wolfgang Neuppert (Vertretung der Passiven), Heike Weidner (Vertretung der Eltern), Martina Köhler (Jugendleiterin).

 

 

Überraschungsständchen

Der HVI überraschte am 09.03.2019 seine langjährige Spielerin, Anja Mann, zur Feier ihres 50. Geburtstags mit einem Ständchen im Landgasthof Zum Falken in Oberscheffach.

 

Anja Mann ist seit 38 Jahren im Harmonika-Verein Ilshofen e.V. aktiv und Teil der 2. Stimme des ersten Orchesters. Dieses Mal durfte sie die Position wechseln und statt mitzuspielen das kurzweilige Ständchen genießen.

 

Der HVI präsentierte ein etwa 20-minütiges Ständchen, das mit dem freudigen Song „Viva La Vida“ von Coldplay - übersetzt „lebe das Leben“ - begann. Weiter ging es mit „The Best“ von Tina Turner und passend zum Jahrgang von Anja „Summer of 69“. Den Abschluss machte der Titel „Hey Brother“ von Avicii.

 

Auch wenn es während des Ständchens im Gastraum etwas beengt war, waren besonders Anja sowie ihre Familie und Gäste sehr erfreut und überwältigt.

 

Anschließend klang der Abend in gemütlicher Runde aus.

 

 

Ausflug zu "Starlight Express" 01.12.2018

Der Harmonika-Verein Ilshofen e.V. fuhr am Samstag, 01.12.2018 nach Bochum zum Musical „Starlight Express“.

 

Abfahrt war um 8 Uhr an der Schule in Ilshofen mit dem Veranstalter Wolf + Göhner Busreisen GbR. Nach einer kurzen Frühstückspause kam der HVI pünktlich zur Vorstellung in Bochum an.

 

Das Musical „Starlight Express“ erzählte von einem Kindertraum, in dem Züge eine Weltmeisterschaft austragen. Die Dampflok „Rusty“, die Diesellok „Greaseball“ und die E-Lok „Electra“ eiferten die schnellste zu sein. Mit dabei war natürlich auch eine Liebesgeschichte. Am Ende gewann der sympathische „Rusty“ das Rennen und seine Herzensdame „Pearl“.

 

Dargestellt wurden die Züge durch Rollschuhfahrer, die auf mehreren Ebenen mitten durch die Zuschauer fuhren. Die Rollschuhfahrer beeindruckten besonders mit ihrem Gesang und fahrtechnischen Können. Ebenfalls wurden die aufwendigen Kostüme und sagenhafte Bühnenshow sehr gelobt.

Foto: Der HVI vor dem Starlight Express

 

Nach dem Musical gab es noch ein herzhaftes Abendessen im Steakhaus „Hubertus“ in Lüdenscheid, bevor der HVI gegen 2 Uhr wieder in Ilshofen ankam.

Herbstkonzert 2018

Es ist vollbracht!

Ein wahrlich spannendes Jahr mit unserem neuen musikalischen Leiter Mihajlo Rajkovic liegt nun hinter uns wir sind glücklich und stolz, dass wir es mit einem tollen Konzert abschließen konnten. 

Über 200 Besucher waren gespannt auf den neuen Klang der Spielgruppen und des ersten Orchesters. Sie lobten die Stückauswahl zu dem Motto „Legenden“ und genossen das kurzweilige Konzert.

Eröffnet wurde das Herbstkonzert vom ersten Orchester des mit einem Medley der Legende Eric Clapton. Der Harmonika-Verein Ilshofen e.V. präsentierte ein vielseitiges und unterhaltsames Konzert. So war für jeden etwas dabei: Filmmusik wie „Crimson Tide“ und „Game of Thrones“, Klassik mit „Melodia en La menor“ von Astor Piazolla und „Elvira Medigan“ von Mozart, Rockmusik wie "Nothing else matters" von Metallica und bekannte Songs, wie „Earth Song“ von Michael Jackson, „Hey Brother“ von Avicii und „Viva La Vida“ von Coldplay. Aber auch bisher etwas „unbekanntere Titel“ wie „La Storia“ von Jacob de Haan begeisterten unser Publikum.

Auch unser Dirigent selbst griff zum Akkordeon und zeigte mit der Anfänger-gruppe das Gelernte. Das Trio FIMIMI, bestehend aus Philip Junker, Micha Weidner und Mihajlo Rajkovic, präsentierte gekonnt die Titelmusik von James Bond.

Unsere schon routinierte Gruppe der Wiedereinsteiger spielte bekannte Titelmelodien aus Klassikern von Walt Disney.

Das Publikum belohnte uns mit einem begeisterten und tosenden Applaus. Auch nach dem Konzert wurden wir mit tollen Kritiken überschüttet. Das freut uns sehr - Vielen Dank dafür.

Ilshofener Herbst

Der Harmonikaverein Ilshofen e.V. sorgte am Herbst- und Töpfermarkt in Ilshofen neben den anderen örtlichen Vereinen für das leibliche Wohl.

 

Auch in diesem Jahr wurde der eigene Stand des Harmonikavereins und zusammen mit den Sportfischern Eckartshausen der Stand der Bier AG bestückt.

 

Dank der vielen Helfern und Helferinnen konnte der Harmonikaverein den Gästen Getränke, ein herzhaftes Kesselgulasch sowie eine vielfältige Kuchen- und Tortenauswahl anbieten. Das Kesselgulasch wurde von den Vereinsmitgliedern selbst zubereitet. Ebenfalls mit viel Liebe wurden die Kuchen und Torten selbst gebacken und dem HVI gespendet.

 

Der Harmonikaverein Ilshofen möchte sich an dieser Stelle für die Kuchenspenden und das Engagement aller fleißigen Helfern und Helferinnen herzlich bedanken.

Foto: Ein Teil der Helferinnen im Stand des HVI

Rathauskonzert 15.06.2018

Der Harmonikaverein Ilshofen e.V. spielte am Freitag, 15.06.2018 zur Eröffnung des Stadtfestes in Ilshofen ein Konzert im Rathausfoyer und präsentierte mit rund 17 Titeln ein interessantes und sehr abwechslungsreiches Programm.

 

Bürgermeister Martin Blessing begrüßte die Gäste und den Harmonikaverein Ilshofen. Er eröffnete das Stadtfest und lobte den passenden Auftakt mit dem Titel „Fröhliches Marschieren“. Die Frage, ob das Akkordeon ein Tasten- oder ein Blasinstrument ist, beantwortete er wie folgt selbst: Die Luft im Balg bringt den Ton zum Schwingen und die Seele kann mitschwingen.

 

Zum ersten Mal gestaltete dieses Jahr die Gruppe der Wiedereinsteiger unter der Leitung von Siegmund Riedinger den ersten Teil des Rathauskonzerts. So wurde das Publikum nach dem Auftakt beispielsweise von „Rivers of Babylon“ über „Russian-Songs“ hin zu „El Torero“ entführt.

 

Nach einer Zugabe und einer kurzen Pause wechselte die Besetzung und das erste Orchester unter der Leitung von Mihajlo Rajkovic begann mit den Titeln „Raindrops keep fallin‘ on my head“ und „Ich war noch niemals in New York“ von Udo Jürgens den zweiten Teil des Konzerts. Weitere Titel, wie unter anderem der aktuelle Song „Shut up and dance“ von Walk the moon sowie „Up town girl“ und „Mercy, Mercy, Mercy“ zeigten die Bandbreite des Programms durch das Petra Nölle führte.

 

Das Publikum belohnte das Orchester mit viel Beifall und trotz fortgeschrittener Stunde wurde noch eine Zugabe gefordert, bevor der Konzertabend in gemütlicher Runde ausklang.

Bürgermeister Blessing begrüßt das Publikum. Die Wiedereinsteiger unter Leitung von Siegmund Riedinger (links) gestalten den ersten Teil des Konzertes.

 

Das erste Orchester unter Leitung von Mihaljo Raijkovic. Rechts Petra Nölle, die durch das Programm führte.

 

 

 

Neue Kurse

Der Harmonikaverein Ilshofen e.V. freut sich jeder Zeit über neue Mitglieder, die das Akkordeon oder die Mundharmonika erlernen möchten oder schon erlernt haben und gerne mal wieder spielen möchten.

 

Nähere Infos durch Klick auf das Bild.

Aktuelles

Sie haben Anmerkungen?

Sie brauchen Informationen? Schreiben Sie uns - mit einem Klick auf das Logo kommen Sie zum Kontaktformular.

Neue Passwörter

Unseren internen Bereich haben wir mit neuen Passwörtern gesichert. Bei Problemen bitte über das Kontaktformular anfragen. Danke.

Der neue Dirigent stellt sich vor:

Der Harmonika-Verein Ilshofen e.V. hat seit dem 01.01.2018 einen neuen Dirigenten: Mihajlo Rajković.

Unter seiner Leitung bieten wir nun Ausbildungen für Akkordeon, Keyboard und Klavier an.

Sprechen Sie uns an - unser Probentag ist Montag ab 13:00 Uhr.

Wollen Sie mehr über Mihajlo Rajković erfahren? Klicken Sie auf seinen Namen. In der Rubrik: "Das sind wir" stellt er sich mit einem Interview vor!

Regionle Termine

Interesse an Veranstaltungen anderer Vereine unseres Bezirks? Klick auf´s DHV-Logo oder nachschauen unter:

myharmonica.de

Wiedereinsteiger

Wir suchen Sie!

Sie haben einmal das Akkordeonspielen gelernt? Irgendwie spielen Sie immer die gleichen Lieder? Sie haben Lust wieder ein einer Gruppe zu spielen?

Im Harmonika Verein Ilshofen gibt es diese Gruppe der sog. Wiedereinsteiger.

Kommen Sie ganz unverbindlich vorbei - die Gruppe trifft sich jeden Montag um 18:15 Uhr im Musiksaal der Hermann-Merz-Schule Ilshofen.

Oder vereinbaren Sie einen Termin mit Jochen Ritz

Letzte Aktualisierung

08.09..2019